Pastel de pollo - Hähnchenpastete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Hähnchenbrustfilets gebratene
  • 0.4 kg Rinder-Gehacktes
  • 2 Esslöffel Sherry (Fino)
  • 2 Eier
  • 3 Esslöffel Semmelbösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.15 kg Schinken , luftgetrocknet am Stück
  • 0.1 kg Schweineschmalz
  • Kräuterzweige ; Garnitur

Die gebratenen Hähnchenbrustfilets in sehr feine Würfel zerkleinern. Das Hähnchenfleisch mit dem Gehacktes von dem Rind , dem Sherry und den Eiern in Backschüssel geben und zu einer Menge zubereiten. Je nach Bedarf mit Semmelbröseln binden. Die Menge mit Pfeffer und Salz kräftig würzen. Den Schinken in hauchdünne Scheibchen zerkleinern.

Eine Auflaufform mit Schweineschmalz ausfetten. Die Hackfleischmasse und den Schinken schichtweise in die Form ausfüllen. Die Auflaufform verschliessen, in ein Wasserbad stellen und im aufgeheizten Ofen (E-Küchenherd: 180 °C / Umluft: 160 °C 1 1/2-2 h backen. Die Form herausnehmen, die Pastete auskühlen, beschweren und 2-3 h pressen. Zum Servieren die Pastete in Scheibchen kleinschneiden und mit Kräuterzweigen aufbrezeln.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pastel de pollo - Hähnchenpastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche