Pastateig ohne Ei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Weizenmehl (Type W480)
  • 150 g Hartweizengrieß
  • Salz
  • 150 ml Leitungswasser (kalt)

Für den Pastateig ohne Ei Mehl, Grieß und einen Hauch Salz vermengen. Eine Ausbuchtung eindrücken und Wasser hineingießen. Von der Mitte her so lange durchkneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Den Teig in Klarsichtfolie einschlagen und 1 Stunde ruhen lassen.

Danach den Teig durch die Pastamaschine ziehen, bis er dünn genug ist und nach Belieben den Pastateig ohne Ei zu Bandnudeln, Spaghetti oder anderen Nudelsorten zurechtschneiden.


Tipp

Aus dem Pastateig ohne Ei können Sie auch Ravioli zubereiten. Dazu den Teig dünn ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen. Mit der Fülle Ihrer Wahl belegen und eine Seite des Ravioli mit Ei bestreichen. Die Ravioli zusammendrücken und für einige Minuten in heißem Wasser kochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pastateig ohne Ei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche