Pasta Special: Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Schwierigkeitsgrad:

  • leicht

Zubereitungszeit:

  • 20 Min. plus 20 Min. zum Sterilisieren

Zutaten Für:

  • 1, 2 l 6-8 Portionen
  • 200 g Geschälte Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen (geschält)
  • 1500 g Paradeiser
  • 30 ml Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zucker
  • 1 Bund Oregano
  • 50 g Butter

Zwiebel in feine Würfel und Knoblauch in hauchdünne Scheibchen schneiden. Paradeiser mit einem scharfen Küchenmesser einschneiden und kurz in kochend heissem Wasser blanchieren. Haut abziehen, Kerne und Stiel entfernen und die Paradeiser würfelig schneiden.

Olivenöl in einem Kochtopf bei mittlerer Hitze erwärmen, darin die Zwiebelwürfel farblos anschwitzen. Nach zirka 3 Min. Knoblauch, nach einer weiteren Minute die Tomatenwürfel hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 20 Min. leise unter gelegentlichem Umrühren leicht wallen. Oregano abspülen, Blätter von den Stielen entfernen und in die Sauce Form. Weitere 5 Min. machen. Sauce mit ein klein bisschen Zucker, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und mit der Butter abrunden. Die Paradeisersauce heiß in vorbereitete Einmachgläser befüllen und im Wasserbad 20-30 Min. sterilisieren (siehe Rezept Bolognese).

Mehrere Wochen haltbar; geöffnet 3-4 Tage.

Gialla von La Tunella, Friaul, ergänzt die fruchtige Paradeisersauce

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pasta Special: Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche