Pasta mit Salsa von getrockneten Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Nudeln:

  • 150 g Hartweizenmehl #Semola (z.B. aus dem ital. Lebensmittelgeschäft)
  • 1 Eidotter
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • Salz
  • Mehl (zum Ausrollen)

Für die Salsa::

  • 10 Getrocknete Tomatenviertel
  • 1 Schalotte
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Paradeismark
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 0.5 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Basilikum

Für die Nudeln das Mehl auf ein Nudelbrett häufen und in der Mitte ein Loch frei schieben. Dotter und Ei einwickeln, das Olivenöl und eine Prise Salz hinzfügen und alles zusammen zu einem glatten Teig durchkneten. Der Teig sollte fest sein und darf ruhig an Knetmasse erinnern. Es ist von Vorteil, zu Beginn ein wenig weniger Mehl zu nehmen und den Teig weich anzukneten, um dann immer ein weiteres Mal so viel Mehl hinzuzugeben, bis die gewünschte Festigkeit erreicht ist.

Den Teig mit einem Nudelwalker oder evtl. einer Nudelmaschine dünn auswellen (ca.

1mm dick), gut mit Mehl überstreuen und in Streifchen schneiden. Paradeiser mit wenig Wasser 15 min einweichen, dann fest auspressen und klein hacken. Schalotte und Knoblauchzehe abziehen, klein schneiden und in einer Bratpfanne mit 1 El Olivenöl anschwitzen. Faschierte Paradeiser sowie das Paradeismark hinzfügen. Gemüsesuppe aufgießen und um ein wenig mehr als die Hälfte kochen. Maizena (Maisstärke) mit 1 El Wasser anrühren, zur Sauce Form, aufwallen lassen und andicken. Mit Zucker, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Als letztes 2 El Olivenöl unterziehen. Die Basilikumblätter grob schneiden.

Nudeln in ausreichend kochend heissem Salzwasser in etwa 3-5 Min. gardünsten, herausnehmen, abrinnen und unter die Tomatensalsa vermengen. Basilikum darüber streuen und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pasta mit Salsa von getrockneten Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte