Pasta mit Leberragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Kalbsleber oder Kaninchenleber
  • 1 Schalotte abgeschält fein gewürfelt
  • 1 Bund Thymian die abgezupften Blätter
  • 400 g Spaghettini
  • 60 g Butter
  • 2 EL Paradeismark
  • 350 ml Madeira
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 1 Teelöffel Koriander (Pulver)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 2 EL Honig

Leber abspülen, trocken reiben und in Streifchen schneiden.

In einer Bratpfanne die Hälfte der Butter zerrinnen lassen und die Schalottenwürfel darin glasig anschwitzen. Leber hinzfügen und sehr rasch goldbraun rösten. Die Leber aus der Bratpfanne nehmen und das Paradeismark in der Bratpfanne anrösten. Den Bratensatz mit Madeira löschen. Nacheinander Balsamessig Salz, Essig, Korianderpulver, Pfeffer und Muskatnuss zufügen. Zum Schluss den Honig unterziehen, die Leber zurück in die Bratpfanne Form und Eine Minute fertig gardünsten.

In der Zwischenzeit die Pasta in ausreichend Salzwasser al dente gardünsten.

Die Pasta abschütten und mit der übrigen Butter und den Thymianblättchen mischen. Zusammen mit dem Leberragout auf Tellern anrichten und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp: Koriander ist sehr geschmacksintensiv - wer ihn nicht mag, lässt ihn einfach weg.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Pasta mit Leberragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche