Pasta mit karamellisierten Schalotten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Frischteigwaren z.B. Fagottini
  • 3 Scheiben Rohschinken
  • 12 Grosse Schalotten abgeschält fein geschnitten
  • 1 Kleine Knoblauchknolle fein gehackt
  • 1 Teelöffel Flüssiger Honig oder evtl. Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 ml Hühnerbouillon
  • 3 EL Doppelrahm
  • 2 EL Gemischte Küchenkräuter gehackt, z.B. glatte Petersilie, Salbei
  • Parmesan

Den Rohschinken in einer beschichteten Pfanne kross rösten. Herausnehmen, auf Küchenrolle abrinnen.

Schalotten mit Knoblauch und Zucker oder evtl. Honig im verbliebenen Bratfett, bei geschlossenem Deckel fünfzehn Min. weichdünsten. Suppe beigeben und nun offen bei kleiner Temperatur kochen, würzen. Darauf den Doppelrahm beigeben, sämig kochen.

Teigwaren in ausreichend siedendem Salzwasser nach Anweisung auf der Packung al dente gardünsten. Abgiessen, gut abrinnen. Sofort mit Schalotten und Kräutern vermengen. In tiefen Tellern anrichten, mit zerbröseltem Rohschinken überstreuen. Parmesan separat dazu zu Tisch bringen.

Schalotten ohne Doppelrahm kochen. Auf einen bis zwei ausgewallte, gut eingestochene Pizzateige gleichmäßig verteilen. Wenig Olivenöl darüber träufeln. Mit geriebenem Parmesan und Mozzarella überstreuen. In der Mitte des auf 250 Grad aufgeheizten Backofens ca. fünfzehn min kross backen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Pasta mit karamellisierten Schalotten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche