Pasta-Salat mit Wildkräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Teigwaren; z.B. Mezzi pennoni rigati

Sauce:

  • 1 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • 1 Limette; abgeriebene Schale und ganzer Saft, (circa)
  • 3 EL Saft
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 3 EL Frische Wildkräuter z.B. Weiss- und Rotklee
  • Brennessel, Thymian fein geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g Zucchini; in etwa 1 cm großen Würfeln
  • Verschiedene Blüten von Wildblumen, z.B.
  • Rotklee, Veilchen, Margeriten und Weiss

Sbrinzstangen:

  • 40 g Sbrinz
  • 2 EL Mehl

Teigwaren al dente machen, abrinnen.

Senf und alle Ingredienzien bis und mit Wildkräutern in einer großen Backschüssel gut durchrühren, Sauce würzen.

Teigwaren und Zucchiniwürfel darunter vermengen, zirka Zehn Min. ziehen, auf Tellern anrichten.

Blüten auf den Blattsalat gleichmäßig verteilen. Dazu passen: Sbrinzstangen.

Sbrinzstangen : Vor- und kochen: zirka Zwanzig min

Sbrinz in eine geeignete Schüssel fein raspeln. Mehl darunter vermengen. Eine beschichtete Pfanne warm werden. Je 1 EL Sbrinz-Mehl-Mischung gleichmässig als Streifchen auf den Pfannenboden streuen, bei mittlerer Hitze in etwa Eine Minute backen, genau auf die andere Seite drehen, in etwa Eine Minute zu Ende backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Pasta-Salat mit Wildkräutern

  1. Francey
    Francey kommentierte am 23.03.2016 um 10:41 Uhr

    bitte wo ist hier ein Blattsalat????

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche