Pasta asciutta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die Pasta asciutta die Spaghetti in Salzwasser nach Packungsangabe al dente kochen.

In der Zwischenzeit die gewürfelten Zwiebeln in Öl andünsten. Die zerdrückte Knoblauchzehe, Oregano und Faschiertes zufügen und gut durchbraten.

Nun Paradeismark und Wasser hinzfügen und alles zusammen gut durchkochen lassen. Mit Salz und Zucker nachwürzen.

Die fertig gegarten Spaghetti in eine ausreichend große Schüssel geben und das Sugo darübergießen. Zu den Pasta asciutta den geriebenen Käse servieren.

Tipp

Wer es gerne feurig mag, kann eine kleine gehackte Chilischote unter das Sugo für die Pasta asciutta mischen. Auch eine geraspelte Karotte verleiht dem Gericht etwas Abwechslung.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Pasta asciutta

  1. Montho
    Montho kommentierte am 03.12.2015 um 21:42 Uhr

    War lecker!:)

    Antworten
  2. Maki007
    Maki007 kommentierte am 30.07.2015 um 22:16 Uhr

    Toll

    Antworten
  3. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 25.07.2015 um 07:56 Uhr

    was ist eigentlich der Unterschied zwischen Pasta asciutta und Bolognese?

    Antworten
  4. BiPe
    BiPe kommentierte am 26.06.2015 um 16:03 Uhr

    Pasta classico - vabene!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche