Pasta Alla Scott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Jungzwiebel
  • 150 g Champignons
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Pesto Genovese
  • 200 g Tomatenstückchen aus Packung
  • 50 g Passiertes Tomatenpüree
  • 50 g Pinienkerne
  • 100 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Eventuell Zucker

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Frühlingszwiebeln spülen, säubern und kleinschneiden. Die Champignons säubern und blättrig schnippeln. Die Frühlingszwiebeln im Öl andünsten, dann die Schwammerln mitdünsten. Geschälten durch die Presse gedrückten Tomatenpüree, Pesto, Knoblauch und -würfel dazugeben.

Pinienkerne in einer Bratpfanne ohne Öl hellbraun anrösten und unterziehen. Bei geringer Temperatur auf kleiner Flamme sieden, bis die Champignons gar sind (das kann sehr kurz sein, man isst die Champignons genauso roh), die Crème fraîche unterziehen und mit Salz, Pfeffer und vielleicht einer Prise Zucker nachwürzen.

Passt außergewöhnlich gut zu Fettuchine (Bandnudeln), aber genauso zu anderen Pastasorten.

Anm.: "Pinienkerne ohne oel anrösten" Verdammt aufpassen, dass sie nicht zu dunkel werden. (das geht blitzschnell und die Kerne werden ungeniessbar) Obwohl es einfacher erscheint: auf keinen Fall Öl nehmen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pasta Alla Scott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte