Pasta-Abc: Bunte Tagliatelle aus Crespelle-Teig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Tagliatelle aus Crespelle Teig

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 3 Eier
  • 500 ml Milch
  • 40 g Butter Oder
  • 4 EL Olivenöl (extra vergine)

Zum Färben:

  • 1 Paprika
  • 1 sm Petersilie (Bund)
  • 1 Pk. Safran

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Die Ingredienzien sind für 6-8 Leute berechnet. Crespelle sind ungemein vielseitig - man kann aus diesen feinen Palatschinken im Handumdrehen köstliche farbenprächtige Tagliatelle zaubern. Versuchen Sie doch einmal als Abwechslung zur herkömmlichen Pasta, Tagliatelle aus buntem Pfannkuchenteig zu herstellen. Diese köstlichen Bandnudeln sehen nämlich nicht nur attraktiv aus und schmecken ausgezeichnet, sondern sind auch sehr einfach herzustellen. Sie brauchen nur einen Pfannkuchenteig zu herstellen, ihn zu färben und die gebackenen Crespelle in Streifchen zu schneiden. In Italien werden Tagliatelle aus Crespelle-Teig in der Regel als Suppeneinlage gereicht. Sie schmecken jedoch auch ganz vorzüglich mit einer frischen Tomatensosse beziehungsweise einfach nur mit ein klein bisschen Butter und geriebenem Parmesan. Tagliatelle aus Crespelle-Teig können Sie auch gut für Ofengerichte (al forno) verwenden. Hierfür schichten Sie sie abwechselnd mit der gewünschten Soße in eine feuerfeste geben und backen sie.

Natürliche Farbstoffe: Im nachfolgenden Rezept werden die Tagliatelle mit drei verschiedenen Ingredienzien gefärbt. Rote Paprikas werden verwendet, um ihnen einen rötlichen Ton zu Form, Petersilie verleiht ihnen eine grüne Farbe und Safran eine goldgelbe Tönung. Diese natürlichen Färbungsmittel Form den Tagliatelle zusätzlich einen außergewöhnlich charakteristischen Wohlgeschmack.

Vorbereitung des Teiges: Die Eier in eine geeignete Schüssel Form und mit einem Holzlöffel oder evtl. einem Quirl leicht mixen. nach und nach am Anfang das gesiebte Mehl und dann die Milch dazugeben. Zu einem glatten Teig durchrühren. Den fertigen Teig an einem abkühlen Ort wenigstens 1 Stunde lang ruhenlassen. Anschliessend den Teig zu selben Teilen auf drei verschiedene Backschüsseln gleichmäßig verteilen.

Rote Crespelle: Den Paprika 7-8 Min. blanchieren. Kalt abbrausen, häuten, entkernen, feinhacken, in die erste Backschüssel Form und gut mischen.

Grüne Crespelle: Die Petersilie abspülen, abtrocknen und feinhacken. Die gehackte Petersilie in die zweite Teigschüssel Form und vorsichtig gut mischen.

Goldgelbe Crespelle: Den Safran in einem El Milch unter starkem Rühren zerrinnen lassen. Die Mischung in die dritte Teigschüssel Form und mischen.

Schritt für Schritt: Tagliatelle aus Crespelle-Teig: Ein Blech einfetten und 1 min in einem aufgeheizten Herd bei 180 Grad (Gas Stufe 2-3, Umluft 160 Grad ) erwärmen. Als nächstes darauf einen der gefärbten Teige gleichmässig in einer dünnen Schicht gleichmäßig verteilen.

Einige min im Herd backen, dann die Crespelle von dem Blech nehmen und abkühlenlassen. Die kalten Crespelle zusammenrollen und in 1cm breite Scheibchen schneiden. Jede dieser Scheibchen ist eine Tagliatella.

Wenn Sie die Crespelle eher auf herkömmliche Weise auf dem Küchenherd backen, brauchen Sie eine große Bratpfanne. Sie die Crespelle nach dem Backen auskühlen und schneiden Sie sie auf einem Holzbrett in 1cm lange Tagliatelle.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Pasta-Abc: Bunte Tagliatelle aus Crespelle-Teig

  1. Liz
    Liz kommentierte am 04.10.2015 um 11:05 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche