Passionsfruchtparfait

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 2 Limetten (unbehandelt)
  • 11 Passionsfrüchte
  • 1 Vanilleschote (Mark davon)
  • 150 g Zucker
  • 9 Eidotter (Klasse M)
  • 600 ml Schlagobers
  • 25 g Staubzucker
  • 150 g Frische Kokosnuss (abgeschält und gehäutet)

1. Am Vortag die Limettenschale fein abraspeln und 4 El Limettensaft auspressen. Passionsfrüchte halbieren, Kerne und Saft herausschaben und mit einer kleinen Schöpfkelle in einem feinen Sieb gut auspressen (es soll 150 ml Saft ergeben). Passionsfrucht- und Limettensaft mit Vanillemark und Zucker auf ungefähr 175 ml beinahe sirupartig kochen. Eidotter mit den Quirlen des Mixers cremig aufschlagen, dann den heissen Passionsfruchtsirup gemächlich unter durchgehendem Rühren zugiessen. Die Menge mit den Quirlen des Mixers in geeistem Wasser dicklichcremig kaltschlagen. 500 ml Schlagobers steif aufschlagen und mit der Limettenschale unter die Eimasse heben. In eine Tortenspringform (18 cm ø) befüllen und wenigstens 12 Stunden gefrieren.

2. Am darauffolgenden Tag die Tortenspringform kurz in warmes Wasser tauchen, das Parfait aus der geben lösen und in das Gefrierfach stellen. Die restliches Schlagobers mit dem Staubzucker steif aufschlagen.

3. Die Kokosnuss fein reiben. eine halbe Stunde vorm Servieren das Parfait mit Schlagobers bestreichen, abgekühlt stellen. Mit Kokosraspeln überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Passionsfruchtparfait

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche