Passato di peperoni Gialli - Paprikacremesuppe - Toscana

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 1 Sellerie (Stange)
  • Olivenöl
  • 8 Reife gelbe Paprikas
  • 4 md Erdäpfeln
  • Wasser
  • 2 Lorbeer (Blätter)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Tasse Milch
  • Parmesan

Zwiebel, Karotten und Sellerie klein hacken und in einem Kochtopf in Olivenöl anschmoren, bis sie eine dunkle goldbraune Farbe haben.

Die Paprikas abspülen, ausführlich entkernen und in Streifchen schneiden; die Erdäpfeln von der Schale befreien und grob würfelig schneiden. Beide Ingredienzien mit in den Kochtopf Form und ebenfalls anschmoren.

Anschließend mit Wasser aufgiessen, bis das Gemüse knapp bedeckt ist, den Lorbeer dazugeben, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und 20 Min. machen.

Sobald die Erdäpfeln weich sind, die Lorbeerblätter herausnehmen und das Gemisch mit dem Mixstab verquirlen. Dabei die vorgewärmte Milch jeweils nach Bedarf in kleinen Mengen dazugeben, bis eine cremige Menge entsteht.

Parmesan darüberstreuen, einen Schuss Olivenöl daraufgiessen und mit geröstetem Brot heiß zu Tisch bringen.

nicht nur gelblich-grün sind, sonst bekommt das Püree einen bitteren Stich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Passato di peperoni Gialli - Paprikacremesuppe - Toscana

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche