Party-Käsebeutel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 125 g Mehl
  • 1 Ei
  • 2 EL Öl
  • 0.5 Teelöffel Salz

Füllung:

  • 3 Tranchen Rohschinken
  • 120 g Gruyère (gerieben)
  • 1 Ei
  • 1 EL Rahm
  • 1 EL Kirsch
  • Knoblauchpulver
  • Muskat
  • Pfeffer

Zum Bestreichen:

  • 50 g Butter

Für den Strudelteig alle Ingredienzien zu einem glatten Teig durchkneten. In Folie gewickelt 1/2 Stunde ruhen.

Den Rohschinken in kleinste Quadrate schneiden. Zusammen mit den übrigen Ingredienzien gut vermengen.

Den Teig auswallen, dann über dem Handrücken papierdünn ausziehen. Daraus große Quadrate schneiden. Die Butter zerrinnen lassen und die Quadrate damit bepinseln. In die Mitte jedes Teigstückes ein klein bisschen Füllung Form und den Teig zu einem Beutel zusammenfassen. Mit Küchenschnur genau binden. Anschließend die Teigbeutel ebenso aussen mit Butter bepinseln.

Im auf 200 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten fünfzehn bis zwanzig min backen; dabei wiederholt mit Butter bepinseln. Heiss oder lauwarm zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Party-Käsebeutel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche