Parmesannockerln mit Spinat und Schafkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

Erdäpfel in der Schale weich kochen, noch heiß schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken. Etwas überkühlen lassen. Den geputzten Blattspinat kurz in Salzwasser blanchieren (überbrühen). Herausheben, gut abtropfen lassen und mehrmals durchschneiden. Erdäpfelmasse mit Spinat, würfelig geschnittenem Schafkäse, Parmesan, Mehl und Ei gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Salzwasser aufkochen. Aus der Masse mit einem Löffel größere oder kleinere Nockerln abstechen und im siedenden Wasser leicht wallend ziehen lassen. Herausheben, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Dann in einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die gut abgetropften Nockerln unter kräftigem Schwenken der Pfanne rundum anbraten. Das vorbereitete heiße Tomatensugo auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Parmesannockerln darauf setzen. Mit Basilikumblättern und zerbröseltem Schafkäse garnieren.

Tipp

Statt mit Tomatensugo können die Parmesannockerln auch auf Tomatensauce angerichtet werden, oder man gibt den Nockerln gleich in der Pfanne Tomatenwürferl und etwas Basilikum zu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Parmesannockerln mit Spinat und Schafkäse

  1. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 05.12.2014 um 16:18 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche