Parmesan-Tütchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 36

  • 150 g Feingeriebener Parmesan
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 150 g Ricotta-Käse
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 1 ½ Esslöffel Milch
  • 2 Teelöffel Frischer Schnittlauch (gehackt, aber ein paar
  • Längere Halme zum Garnieren übriGlas
  • 2 Frische Feigen (klein geschnitten)

- 11 Zuerst das Backrohr auf 220 Grad vorwärmen. Daraufhin zwei Bleche mit Pergamtenpapier ausbreiten und mittelseiner Ausstechform Kreise von in etwa 7 cm ø auf das Papier zeichnen. Zwischen jedem Kreis sollte rund 1, 5 cm Abstand sein. Mischen Sie den geriebenen Parmesan mit dem Paprikapulver und Form Sie von dieser Menge je drei TL auf die aufgezeichneten Kreise und gleichmäßig verteilen es gleichmässig. Die Kreise in etwa Drei Min. im Herd backen und zwar so lange, bis der Käse geschmolzen und goldbraun ist.

Darauf das Backblech aus dem Herd nehmen, die Kreise mit einem scharfen Küchenmesser vorsichtig lösen und zu einer Art Eistüte formen. Darauf alles zusammen so lange auskühlen, bis der Parmesan vollständig erhärtet ist, also etwa 20 min. Erhaerten die Parmesankreise zu rasch und sich nicht mehr formen, einfach das Backblech nochmal etwa 10 Sekunden in das Backrohr stellen, damit der Käse nochmal zerrinnen lassen kann.

Als nächstes Ricotta, Saft einer Zitrone und Milch mit dem Quirl in einer Backschüssel zu einer glatten Menge mixen, den gehackten Schnittlauch hinzfügen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer nachwürzen. Die Menge dann mit einem TL in die abgekühlten Tütchen befüllen und mit dem Rest Schnittlauch und den kleingeschnittenen Feigen garnieren.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Parmesan-Tütchen

  1. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 23.08.2014 um 17:36 Uhr

    schade, dass es kein Foto dazu gibt, die Parmesantütchen schauen sicher super aus.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche