Parmaschinken auf marinierten Feigen und Birnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Feigen
  • 4 EL Wodka
  • 120 ml Läuterzucker (250 g Zucker mit
  • 250 ml Wasser 1 Minute machen lassen)
  • 100 ml Weisswein
  • 4 Birnen
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 2 EL Crème fraîche

Zum Garnieren:

  • Kopfsalatblätter oder Radiccio
  • 12 Dünne Scheibchen Parmaschinken
  • 4 Zweig Pfefferminze

Die Feigen von der Schale befreien und mit einer Nadel einige Male einstechen. In ein flaches Gefäß legen. Wodka gemeinsam mit 100 ml Läuterzucker und Weisswein aufwallen lassen, ein kleines bisschen auskühlen und über die Feigen Form.

Die Feigen abgedeckt im Kühlschrank 6 Stunden einmarinieren.

Die Birnen abschälen, vierteln und die Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch in schmale Streifen schneiden. Die Birnen in eine geeignete Schüssel Form und mit dem Saft einer Zitrone beträufeln. Den übrigen Läuterzucker mit dem Frischrahmverrühren und unter die Birnen vermengen.

Die Feigen aus der Marinade nehmen, abrinnen und in Spalten zerteilen. Diese jeweils kreisförmig auf vier Tellern anrichten. In die Mitte der Teller jeweils 2 bis 3 gewaschene und trockengetupfte Salatblätter legen und darauf den Birnensalat anrichten. Den Parmaschinken um die Feigen legen und den Blattsalat mit Minze garnieren.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Parmaschinken auf marinierten Feigen und Birnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche