Parisette-Pizza

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Tomatensauce:

  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 400 g Dose Pelati-Paradeiser; gehackt
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Beleqen:

  • 1 Grosses Pariserbrot
  • 50 g Salami (Scheiben)
  • 100 g Champignons; vielleicht Dose
  • 150 g Greyerzer
  • 150 g Mozzarella
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Oregano (getrocknet)

Die Schalotte sowie die Knoblauchzehen von der Schale befreien und klein hacken. Im Olivenöl goldgelb andünsten. Das Tomatenpüree beigeben und kurz mitdünsten, damit es sein Aroma entfalten kann. Anschließend die gehackten Pelati-Paradeiser hinzfügen. Die Sauce auf kleinem Feuer zehn Min. ungedeckt leicht kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Pariserbrot in Längsrichtung halbieren und auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech Form. Die Paradeisersauce auf den Schnittflächen gleichmäßig verteilen. Mit dem Salami belegen.

Die Champignons scheibeln. Den Greyerzer und Mozzarella klein würfeln. Alle diese Ingredienzien auf den Broten gleichmäßig verteilen. Mit einigen Umdrehungen Pfeffer aus der Mühle sowie Oregano würzen.

Die Parisette-Pizzas im auf 220 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil zwölf bis fünfzehn min überbacken. Vor dem Servieren die heissen Brote halbieren.

Als Zuspeise passt ein Blatt- bzw. Rüeblisalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Parisette-Pizza

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche