Pariserschnitzel mit Reis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Fleisch:

  • 150 g Schnitzelfleisch (pro Person)
  • 1 Stk Ei (pro Person)
  • 2 EL Mehl (pro Person)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer (gemahlen)
  • 1 cm Öl (oder Butterschmalz, zum Herausbraten)
  • 1 Teelöffel Salz

Für den Reis:

  • 1 1/2 Tassen Langkornreis
  • 1 EL Butter
  • 1/2 Stk Zwiebel (geschält)
  • 2 Stk Gewürznelken
  • 2 1/2 Tassen Wasser

Für das Pariserschnitzel erst den Reis zubereiten. Für den Reis die Zwiebelhälfte mit den Nelken spicken. Den Reis in einem Sieb kurz waschen.

Butter zerlaufen lassen, den Reis dazugeben und kurz anlaufen lassen (sollte leicht glasig erscheinen). Salz unterrühren, Zwiebel in die Mitte setzen und mit Wasser aufgießen.

Den Topf zudecken, die Herdplatte auf kleinste Stufe zurück schalten und ca. 20 Minuten ausdünsten lassen. Zwiebel entfernen und bei Seite stellen.

Die Schnitzel klopfen, Ei in einem Teller mit der Gabel aufschlagen, Fleisch salzen und pfeffern. Das Fleisch in Mehl gut wenden, dann durch das Ei ziehen.

In der Zwischenzeit das Fett nicht zu heiß erhitzen (2/3 Herdleistung) und die Schnitzel langsam herausbacken. Zuerst auf der einen Seite, dann wenden.

Sollte noch Ei übrig sein, die angebackenen Schnitzel nochmals in das restliche Ei tauchen und erst dann wieder in das Fett geben.

Goldbraun ausbacken, kurz auf Küchenrolle entfetten und mit Reis und Preiselbeeren oder Salat servieren.

Tipp

Die Pariserschnitzel kann man auch mit Petersilkartoffeln servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Pariserschnitzel mit Reis

  1. michi2212
    michi2212 kommentierte am 17.01.2016 um 10:54 Uhr

    Hat uns sehr gut geschmeckt, den Reis mit Zwiebeln und Nelken zuzubereiten finde ich eine gute Idee.

    Antworten
  2. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 02.12.2015 um 22:30 Uhr

    super

    Antworten
  3. ingridS
    ingridS kommentierte am 21.09.2015 um 19:08 Uhr

    super, aber ich esse lieber Petersilienkartoffel statt Reis dazu

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche