Pariserbrot Ungaria

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Champignons
  • 2 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 1 Peporoni
  • 5 Gewürzgurken
  • 100 g Rindfleisch
  • 200 g Kalbsbrät
  • 180 g Saurer Halbrahm
  • 1 Teelöffel Paprikapulver (scharf)
  • Tabasco
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g Pariserbrot

Champignons blättrig schneiden. Zwiebeln klein hacken und in der Butter weichdünsten. Schwammerln beigeben, mitdünsten. Tomatenpüree hinzfügen, gut vermengen und abkühlen.

Peporoni halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Gurken fein in Würfel schneiden. Vorbereitete Ingredienzien mit Fleisch, Brät und Sauerrahm mischen, würzen.

Pariserbrot der Länge nach halbieren, die Hälften aushöhlen.

Herausgeschnittene Brotteile klein in Würfel schneiden und unter die Füllung vermengen. Menge satt und bergartig in die Brothälften befüllen. Im 180 Grad heissen Herd ca. Dreissig Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pariserbrot Ungaria

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche