Pariser Kugeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 30

Für den Teig:

  • 4 Eier
  • 4 EL Staubzucker
  • 4 EL Mehl
  • 1 Vanillinzucker
  • 1 Messerspitze Backpulver

Für die Creme:

  • 1 Becher Schlagobers
  • 25 dag Kochschokolade

Für den Überzug:

  • Schokoladeglasur
  • Zuckerstreusel

Für die Pariser Kugeln die Eier, Staubzucker und Vanillinzucker schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver vermischen und unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (25 x 35 cm) streichen und bei 190 Grad ca. 12 - 15 Minuten backen.

Nach dem Backen stürzen und Papier abziehen. Wenn das Biskuit erkaltet ist runde Scheiben ausstechen (3 - 4 cm Durchmesser).

Für die Creme Schlagobers und Schokolade erhitzt und gut verrühren. Die Creme einmal aufkochen lassen und kalt stellen (am besten über Nacht).

Die Creme auf die Biskuitscheiben kuppelförmig oder mit einem Spritzsack aufspritzen und nochmals kalt stellen. Anschließend mit Schokoladeglasur glasieren und mit Zuckerstreusel bestreuen.

Tipp

Die Pariser Kugeln kann man zur Abwechslung auch mit weißer Schokolade überziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Pariser Kugeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche