Parfait aus Löwenzahnblütenhonig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Löwenzahnblütenhonig:

  • Löwenzahnblüten bei Sonnenschein pflücken
  • Für ein Gefäß von 1 Liter
  • 1000 ml Wasser
  • Zitronen (Scheiben)
  • 1000 g Zucker

Parfait:

  • 125 g Löwenzahnblütenhonig
  • 25 g Bienenhonig
  • 250 g Schlagobers
  • 3 Eier
  • 75 g Zucker

Für den Löwenzahnblütenhonig Blüten und Zitronenscheibchen samt Wasser zum Kochen bringen. 20 min auf kleiner Flamme sieden. Durch ein feines Geschirrhangl bzw. Sieb passieren.

Saft und Zucker so lange auf kleiner Flamme sieden, bis die Flüssigkeit von honigähnlicher Konsistenz ist.

Der Honig ist abgekühlt, dunkel und trocken gelagert über ein Jahr haltbar.

Für das Halbgefrorene Löwenzahnblütenhonig und Bienenhonig erhitzen. Unter starkem Rühren zum Eidotter Form. Solange rühren, bis die Menge abgekühlt und zähflüssig ist. Am Anfang die steifgeschlagene Schlagobers und zuletzt das mit dem Zucker steifgeschlagene Eiklar unterziehen. Parfaitmasse in Portionenförmchen oder evtl. in einen Eisbehälter befüllen und im Tiefkühler festwerden. Gefrierzeit: 4-5 Stunden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Parfait aus Löwenzahnblütenhonig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche