Paradeissoße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 7

  • 1 Zwiebel
  • 50 g Mirepoix (Karotten, Sellerie, Lauch)
  • 10 g Speckschwarte
  • 1 EL Olivenöl
  • 30 g Tomatenpüree
  • 1/16 l Rotwein
  • 3/8 l Gemüsefond oder heller Fond
  • 250 g Dose geschälte Tomaten
  • 5 g Zucker
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • je ein Stück Rosmarinzweig, Thymianzweig, Knoblauchzehe, Lorbeerblatt
  • Stärkemehl zum Binden
  • 2 Tomaten (Paradeiser)

Die geschnittene Zwiebel mit dem Mirepoix (gewürfeltes Gemüse) und der Speckschwarte in Olivenöl anschwitzen, tomatisieren und mit Rotwein ablöschen. Mit Gemüsefond aufgießen und die geschälten Tomaten beigeben. Zucker, Gewürze und Kräuter beigeben und ca. 30 Minuten leicht kochen lassen. Durch ein Spitzsieb passieren und dann nochmals aufkochen lassen. Mit Stärkemehl leicht binden.
Mit den zwei Tomaten Tomates concassés (frisch geschälte, entkernte und in Würfel geschnittene Tomaten) bereiten und diese als Einlage geben.

Tipp

Die Paradeissoße passt zu Nudelgerichten oder als Beilage zu allen vegetarischen Gerichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare3

Paradeissoße

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 11.12.2015 um 11:44 Uhr

    Sehr gutes Rezept.

    Antworten
  2. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 28.10.2015 um 21:49 Uhr

    hab heuer wieder einiges an Paradeissauce in Gläser eingemacht

    Antworten
  3. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 01.07.2015 um 18:13 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche