Paradeissauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Paradeismark
  • Wurzelwerk (geputzt und klein gewürfelt)
  • 1/2 Stk Zwiebel (klein gehackt)
  • 1 Stk Pfefferoni (klein würfeln)
  • 80 g Butter
  • 60 ml Rotwein
  • 2 Stk Paprikaschoten (grob würfeln)
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 2 Stk Gewürznelken
  • Salz
  • 1 EL Mehl
  • 30 g Butter
  • Zucker
  • Rosmarin

Für die Paradeissauce die Butter in einem Topf heiß werden lassen, das Wurzelwerk und die Zwiebel anrösten und mit Rotwein und etwas Wasser (ca. 250 ml) aufgießen.

Pfefferoni und Paprikaschoten dazugeben, salzen, würzen und alles zusammen weich kochen. Dann das Paradeismark hinzufügen und mit etwas Wasser aufgießen.

Ca. 25 Minuten kochen lassen. Für die Butterkugel das Mehl mit der Butter gut verkneten. Die Sauce passieren und mit der Butterkugel binden.

Tipp

Die Paradeissauce lässt sich wunderbar portionsweise einfrieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Paradeissauce

  1. Andy69
    Andy69 kommentierte am 06.10.2015 um 13:24 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche