Paradeissalat mit Paprika

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 g Paradeiser (kleine)
  • 2 Stk Spitzpaprika (gelb)
  • 1 Stk Jungzwiebel
  • 2 EL Balsamico
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Für den Paradeissalat die Paradeiser waschen, in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, mit dem Grün in feine Ringe schneiden und zu den Paradeisern geben.

Essig und Öl, Salz und Pfeffer dazugeben, abschmecken. Spitzpaprika in Ringe schneiden und auf den Salat legen.

Tipp

Der Paradeissalat schmeckt auch ohne Paprika köstlich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare8

Paradeissalat mit Paprika

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 03.02.2016 um 21:13 Uhr

    Für mehr Verträglichkeit ggf. den Paprika vorher schälen.

    Antworten
  2. nunis
    nunis kommentierte am 02.01.2016 um 11:41 Uhr

    gut

    Antworten
  3. habibti
    habibti kommentierte am 16.11.2015 um 17:18 Uhr

    gut

    Antworten
  4. yoyama
    yoyama kommentierte am 17.03.2015 um 15:33 Uhr

    sehr gut, ich gebe noch eine Prise Thymian auf die Paradeiser

    Antworten
  5. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 03.02.2015 um 07:59 Uhr

    Der Paradeisalat schmeckt auch ohne Zwiebel jedoch mit Paprika

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche