Paradeisersauce nach indischer Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 9 Paradeiser (gehäutet, zerkleinert)
  • 3 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2.5 Teelöffel Koriandersamen
  • 0.75 Teelöffel Gelbwurz (Kurkuma)
  • 0.75 Teelöffel Cayennepfeffer
  • Pfeffer
  • 6 cm Ingwerwurzel (geschält, grob gehackt)
  • 10 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 200 ml Wasser
  • 6 EL Pflanzenöl
  • 4 Zwiebeln (gehackt)
  • 8 EL Joghurt
  • Salz

Nachgeschmack:

  • Garam masala
  • Schlagobers

Ingwer und Knoblauch mit Wasser im Handrührer mahlen, bis eine glatte Paste entsteht.

In einem Kochtopf das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Zwiebeln darin unter durchgehendem Rühren weichdünsten, bis sie eine mittelbraune Farbe annehmen. Die Ingwer-Knoblauch-Paste hinzufügen und rühren, bis das Wasser aus der Mischung verdampft ist und das Öl nochmal sichtbar wird.

Koriander, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und Gelbwurz dazugeben und 20 Sekunden weiterrühren. Sofort die zerkleinerten Paradeiser hinzufügen und auf mittlere Temperatur verringern. Unter weiterem Rühren die Mischung 3 bis 4 Min. weichdünsten und dabei die Tomatenstücke mit einem Schaumlöffel zerdrücken.

Ein EL Joghurt dazugeben und durchrühren, bis er sich mit der Sauce verbunden hat. Mit dem übrigen Joghurt auf gleiche Weise verfahren.

Mit Salz nachwürzen und bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur 20 min leicht wallen.

Vor dem Servieren nach Lust und Laune mit Garam Masala und Rahm verfeinern.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeisersauce nach indischer Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte