Paradeiser-Zucchini-Quiche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Mehl
  • 3 Eier (Gewichtsklasse 3 (1))
  • 1 Ei; Gew.-Kl. 3 (2)
  • 100 g Butter (oder Margarine)
  • Salz
  • 350 g Zucchini
  • 250 g Paradeiser
  • 2 md Zwiebel
  • 200 g Schinken (gekocht, Scheiben)
  • 2 EL Öl
  • 200 ml Milch
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Petersilie
  • Thymian (Zweig)
  • Fett (für die Form)
  • 50 g Gouda-Käse
  • Petersilie (zum Garnieren)

Mehl Eier (2), Fett in Stücken und ein klein bisschen Salz zu einem glatten Mürbteig kneten. Ca. 30 Min. abgekühlt stellen.

Zucchini und Paradeiser reinigen, abspülen und in Scheibchen schneiden. Zwiebeln von der Schale befreien und in Spalten schneiden. Schinken in Streifchen schneiden.

Öl erhitzen. Zwiebeln darin glasig weichdünsten. Milch und Eier (1) mixen. Mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Küchenkräuter abspülen, hacken und unterziehen.

Teig zu einem Kreis (ca. 30 cm ø) auswalken. Eine Quiche- oder evtl. Tortenspringform (26 cm ø) fetten. Teig einfüllen, am Rand ein klein bisschen hochziehen, fest drücken.

Gemüse und Schinken darauf gleichmäßig verteilen. Mit Eiermilch begiessen und mit Käse überstreuen. Im heissen Backrohr 45 bis 50 min backen. Mit Petersilie gernieren.

Getränk: kühler Cidre

E-Küchenherd: Grad: 200

Gasherd: Stufe: 3

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Zucchini-Quiche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche