Paradeiser-Zucchini-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 0.5 Germ (frisch)
  • 250 g Weizenmehl
  • 70 g Butter (flüssig)
  • Salz (iodiert)

Belag:

  • 10 g Butter
  • 500 g Paradeiser
  • 500 g Zucchini
  • 2 Eier
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 EL Majoran und Thymian

100 g Geriebener Emmentaler Die Germ mit 150 ml lauwarmem Wasser durchrühren. Das Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben. Die Germ mit dem Wasser, dem Butterschmalz und 1 Tl Salz zu dem Mehl Form, das Ganze zu einem glatten Teig durchkneten. Zugedeckt gehen. Ein Backblech mit der Butter einfetten (od.

bemehlen). Den Teig darauf auswalken, dabei einen Rand formen und gut glatt drücken. Mit einer Gabel ein paarmal in den Teigboden stechen.

Die Paradeiser und Zucchini in Scheibchen schneiden. Beides auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und mit der Hälfte des Käses überstreuen. Die Eier mit dem Frischrahmund den Kräutern mixen, würzen und über dem Kuchen gleichmäßig verteilen. Mit dem übrigen Käse überstreuen. Im aufgeheizten Backrohr bei 220 C auf der untersten Schiene zirka 40 Min. backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Zucchini-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche