Paradeiser-Zucchini-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Paradeiser; Eiertomaten im Sommer
  • 200 g Zucchini
  • 150 g Frische Champignons; oder evtl. Champignons
  • 100 g Gouda (alt)
  • 3 EL Rotweinessig
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Bund Basilikum; oder jeweils
  • 0.5 Teelöffel Basilikum; getrocknet und
  • 0.5 Teelöffel Oregano

Die Paradeiser und Zucchini abspülen und in feine Scheibchen schneiden. Die Champignons reinigen, abspülen und feinblättrig schneiden. Alle Ingredienzien schuppenförmig auf einer Platte anrichten. Den Gouda mit der Gemüsereibe in feine Späne hobeln und darüberstreuen.

Essig, Öl, Salz und Zucker zu einer Marinade durchrühren. Den Blattsalat mit grobem Pfeffer und den Kräutern überstreuen. Zum Schluss die Marinade darüber träufeln.

fingerdicke Scheibchen schneiden, dabei jedoch nicht ganz durchschneiden, so dass das Brot an der unteren Rinde noch zusammenhängt. Zwischen die Scheibchen je ein haselnussgrosses Stück Knoblauchbutter Form. Zusammendrücken und in Aluminiumfolie einschlagen. Bei 220 °C 15 Min. im Herd backen. Heiss zu Tisch bringen.

* Frau Antje

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Paradeiser-Zucchini-Salat

  1. Francey
    Francey kommentierte am 28.03.2016 um 14:52 Uhr

    Bitte wo ist hier ein Blattsalat???

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche