Paradeiser-Sugo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Paradeiser (vollreif)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Zucker
  • 50 g Mandelkerne (gerieben)
  • 50 g Oliven (entkernt)

Für die Familie: Mikrowellenrezept

Garen in der Mikrowelle ohne Deckel entzieht dem Gargut nach und nach alle Flüssigkeit. Bei bestimmten Rezepten kann man sich das zunutze herstellen. Beim Paradeiser-Sugo muss die Sauce üblicherweise lange auf dem Küchenherd leicht wallen, bis sie dicklich wird. In der Mikrowelle geht's schneller - und garantiert sanft und ohne Anbrennen!

Paradeiser abspülen, halbieren und die Blütenansätze entfernen. Eine große, flache Mikrowellenform mit dem Öl ausstreichen. Paradeiser mit der Schnittfläche daraufsetzen, Form abdecken. Bei 600 Watt in der Mikrowelle in etwa 8 min gardünsten. Die Form herausnehmen. Anschließend lässt sich die Haut von den Tomatenhälften abziehen. Knoblauch schälen und fein würfeln. Thymianblättchen von dem Stielansatz streifen. Beides zu den Paradeiser Form, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Mit einer Gabel die Paradeiser leicht zerdrücken und gut durchmischen. Ohne Deckel offen in der Mikrowelle bei 600 Watt weitere 8 min kochen. In der Zwischenzeit die Oliven feinhacken oder evtl. mit dem Mixstab pürieren.

Mit den geriebenen Mandelkerne unter die Paradeisersauce ziehen und wiederholt 2 min erhitzen.

Sugo. Ausserdem können Sie reifere Paradeiser oft ebenfalls billiger kaufen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Sugo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte