Paradeiser-Spinat-Mousse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Tomatenmousse:

  • 3 Scheiben Gelatine
  • 300 g Paradeiser
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Tomatenpüree
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • 180 ml Rahm

Spinatmousse:

  • 3 Scheiben Gelatine
  • 1 sm Zwiebel
  • 180 g Blattspinat, tiefgekühlt leicht angetaut
  • 1 EL Butter
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Salz
  • 180 ml Rahm

Förmchen:

  • 1 Teelöffel Öl

Tomatenmousse: Gelatine ungefähr Fünf Min. in kaltem Wasser einweichen. Paradeiser grob in Würfel schneiden, Zwiebel klein hacken. Butter erhitzen, Paradeiser und Zwiebel darin kurz andämpfen; Tomatenpüree dazugeben, würzen und bei geschlossenem Deckel bei kleiner Temperatur ungefähr 15 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Die Menge zermusen, dann durch den Sieb aufstreichen. Die Gelatine leicht auspressen, in die heisse Tomatenmasse Form und auf der Stelle mit dem Schwingbesen durchrühren. Die Menge zirka 20 min abgekühlt stellen, dann den Rahm aufschlagen und vorsichtig unterziehen.

Die Förmchen (Pudding- beziehungsweise Timbale-Förmchen mit ungefähr 1 dl Inhalt) mit Öl auspinseln, die Tomatenmasse einfüllen und glattstreichen. Diese erste Schicht ungefähr Eine Stunde abgekühlt stellen, bis sie angesulzt hat.

Spinatmousse: Gelatine Fünf min in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel klein hacken, mit dem Spinat in der Butter andämpfen, würzen und bei geschlossenem Deckel fünf bis zehn min dämpfen. Menge zermusen. Gelatine leicht auspressen, in die heisse Spinatmasse Form und auf der Stelle mit dem Schwingbesen durchrühren. Die Menge 20 min abgekühlt stellen, dann den Rahm aufschlagen und vorsichtig unterziehen.

Spinatmousse auf die Schicht Tomatenmousse gleichmäßig verteilen, glattstreichen. Förmchen mit Frischhaltefolie decken und die Menge derweil Drei Stunden fest werdne.

Zum Anrichten die Förmchen zwei bis drei Min. in heisses Wasser stellen, Ränder mit spitzem Küchenmesser lösen, und die Köpfchen auf einen Teller beziehungsweise eine Platte stürzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Spinat-Mousse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche