Paradeiser-Schnitzel-Bratpfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Reis
  • 800 g Paradeiser
  • 600 g Schweineschnitzel
  • 4 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehe
  • 4 EL Öl
  • 200 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 4000 ml klare Suppe (Instant)
  • 8 Stiele Basilikum
  • Paprika (edelsüss)
  • Salz
  • Zitronenpfeffer (Kräutermischung)

Langkornreis in ausreichend kochend heissem Salzwasser bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur etwa 20 Min. quellen.

Die Paradeiser abspülen, reinigen und kleinschneiden. Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien, die Zwiebeln in Spalten und den Knoblauch in Scheibchen schneiden.

Das Fleisch abspülen, abtrocknen und in Streifchen schneiden.

Öl in einer Bratpfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und mitbraten. Tomatenstücke und Erbse hinzufügen. Die klare Suppe aufgießen. Aufkochen und bei geschlossenem Deckel 5 min dünsten.

Basilikum abspülen, trockenschütteln, Blättchen von Stielen zupfen und bis auf ein paar, in schmale Streifen schneiden. Tomatenpfanne mit Salz und Pfeffer würzen, Basilikum unterziehen. Langkornreis abrinnen. Beides auf einem Teller anrichten und mit Paprikapulver überstreuen. Mit Basilikum garnieren.

Eiklar 42 g

Fett 13 g

Kohlenhydrate 54 g

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Schnitzel-Bratpfanne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte