Paradeiser-Quiche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 200 g Blätterteig (tiefgekühlt)
  • 600 g Paradeiser
  • 3 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Feingeschnittenes Basilikum
  • 175 g Crème fraîche oder Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 100 g Gouda (gerieben)

Den Blätterteig bei Zimmertemperatur entfrosten, die Teigplatten aufeinander legen und auf einer bemehlten Fläche rund auswalken. Anschliessend sollte die Teigplatte 10 Min. ruhen. Eine Pie- bzw. Tortenform (0 26 cm) mit dem Teig ausbreiten, am Rand hochdrücken.

Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, dann häuten. Paradeiser vierteln, Kerne entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Stückchen schneiden, Eier mit Salz, Pfeffer und Basilikum mixen. Crème fraîche bzw. Sauerrahm bzw. Crème fraiche und die Hälfte von dem geriebenen Käse dazurühren, Tomatenstücke auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen, die Eiermasse darübergiessen, den übrigen Käse darüberstreuen, im Backrohr goldbraun backen.

Schaltung: 170-190 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

160-180 Grad , Umluftbackofen zirka 45 min

Die Paradeiser-Quiche sollte möglichst noch warm gereicht werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Quiche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche