Paradeiser provencales mit Wildreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Tomaten Provencales:

Füllung Der Tomaten:

Wildreis:

  • 150 g Wildreis
  • 6 Tasse Wasser
  • Salz
  • 2 EL Butter

Von den Paradeiser einen Deckel klein schneiden, die Paradeiser mit einem TL ein klein bisschen aushöhlen, mit Aromat oder evtl. Salz leicht würzen, in eine gerettete Auflaufform stellen. Küchenkräuter, Zwiebel, Knoblauchzehe und Brot klein hacken, geriebenen Käse und Olivenöl dazugeben, gut vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Diese Füllung in die Paradeiser befüllen. Im Backrohr gratinieren.

Schaltung: 200-220 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

170-190 °C , Umluftbackofen, 20-25 min

Tips: Die gefüllten Paradeiser kann man 3-4 Stunden im voraus kochen, bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank behalten. Die Paradeiser können heiß beziehungsweise lauwarm gereicht werden. Sbrinz ist ein würziger Käse, der außergewöhnlich gut zum Reiben und anschliessendem Gratinieren geeignet ist. Wild-Langkornreis

Langkornreis im Sieb unter kaltem Wasser abbrausen. Wasser und Langkornreis zum Kochen bringen, auf 1 beziehungsweise Automatik-Kochplatte 4-5 ca. 5 Min. blubbernd machen. Nun bei geschlossenem Deckel auf 1/2 beziehungsweise Automatik-Kochplatte 1-2 ca. 40 Min. weiterköcheln. Nun das überflüssige Wasser abschütten, den Langkornreis im offenen Kochtopf dämpfen, erst jetzt ein klein bisschen mit Salz würzen und die Butter kurz unterziehen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser provencales mit Wildreis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche