Paradeiser-Paprika-Henderl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 3 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Paradeiser
  • 4 EL Öl
  • 0.5 EL Thymian
  • 0.5 EL Pfeffer
  • 1 EL Salz
  • 2 Paprikas
  • 150 g Champignons
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 500 g Langkornreis

Huhn in 8 Teile tranchieren, abspülen und abtupfen. Zwiebeln und Knoblauchzehe häuten und würfelig schneiden. Paradeiser brühen, abziehen und kleinschneiden. Öl in einer großen Bratpfanne stark erhitzen, die Geflügelteile braun anbraten, öfter auf die andere Seite drehen. Zwiebeln und Knoblauch 2 Min. mitbraten. Paradeiser und Gewürze hinzfügen. Zudecken und über schwacher Temperatur dünsten.

Paprikas vierteln, entkernen und würfelig schneiden. Schwammerln reinigen und halbieren. Beides 10 min vor Ende der Garzeit zum Henderl Form. Vor dem Servieren nachwürzen, mit Petersilie überstreuen.

Dazu passt mit Paprika gewürzter Langkornreis und ein Rosewein bzw. Weissherbst.

Eine Einheit hat 345 Kalorien beziehungsweise 1445 Joule.

Paradeiser

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Paprika-Henderl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche