Paradeiser-Orangen-Suppe Mit Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Die Garnelen:

  • 200 g Geschälte rohe Krebsschwänze (ersatzweise geschälte gegarte Krebsschwänze)
  • 1 Frischer Ingwer (1 cm)
  • 1 Limette
  • 1 Chilischote
  • 1 EL Öl

Suppe:

  • 2 Orangen
  • 1 Zwiebel
  • 800 g Geschälte Paradeiser (Fertigprodukt)
  • 1 EL Öl
  • 750 ml Gemüsesuppe (Instant)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zucker
  • Petersilien- oder Korianderblättchen Garnieren

1. Scampi am Rücken entlang einkerben und je den schwarzen Darmfaden entfernen. Die Scampi abschwemmen und abtrocknen.

2. Ingwer abschälen und in feine Stifte schneiden. Limette heiß abspülen und abtrocknen. Ein Stück Schale klein schneiden und klein hacken, Saft ausdrücken. Chili der Länge nach aufschneiden, reinigen, entkernen, abschwemmen, klein hacken. Ingwer, Limettenschale und 2 El Limettensaft, Chili und Öl vermengen. Krebsschwänze darin eine halbe Stunde im Kühlschrank einmarinieren.

3. Von den Orangen die Schafe samt weisser Haut herunterschneiden.

Die Filets zwischen den Trennwänden entfernen, den abfliessenden Saft auffangen und die Reste der Orangen gut darüber ausdrücken. Zwiebel abziehen, vierteln und in schmale Streifen schneiden.Paradeiser abrinnen und in Stückchen schneiden.

4. Öl in einem großen Kochtopf erhitzen, Zwiebel darin leicht braun werden lassen. Paradeiser und klare Suppe dazugeben, aufwallen lassen und 10 Min. auf kleiner Flamme sieden. Zum Schluss 1 El Limettensaft und den Orangensaft untermengen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Orangenfilets einlegen und bei geschlossenem Deckel ziehen.

5. Eine trockene Bratpfanne bzw. einen Wok stark erhitzen. Krebsschwänze darin samt Marinade unter Rühren 2-3 min rösten, bis sie rundherum rot sind (vorgegarte Krebsschwänze nur 1-2 min rösten). Suppe in Teller gleichmäßig verteilen, Krebsschwänze in die Mitte Form und mit Kräutern garnieren.

Dazu schmeckt frisches Weissbrot,

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Orangen-Suppe Mit Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche