Paradeiser-Orangen-Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 0.5 Orange (unbehandelt)
  • 2 Fleischtomaten
  • 0.5 Zwiebel
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • 0.5 Chilischote
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • Salz
  • Honig
  • 1 Prise Zitronen (Saft)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)

fruchtige Zuspeise zu würzigem Fleisch

Die Orange filetieren (siehe Warenkunde), den Saft dabei auffangen.

Die Paradeiser für ein paar Sekunden in kochendes Wasser legen, dann herausnehmen, abschrecken und häuten. Die Paradeiser achteln und entkernen.

Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel achteln, Knoblauch in hauchdünne Scheibchen schneiden. Chili abspülen, reinigen, in schmale Streifen schneiden.

Das Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin kurz weichdünsten. Orangen, Paradeiser sowie aufgefangenen Orangensaft zufügen, ungefähr 5 Min. weichdünsten.

Alles mit Salz, Honig und Saft einer Zitrone nachwürzen. Vor dem Servieren die Petersilie unterziehen.

Tipp:

Servieren Sie das Paradeiser-Orangen-Gemüse zu Lammkoteletts, Thunfisch bzw. Steaks. Es schmeckt aber auch zu Geflügelfleisch. Eine Einheit Basmati-Langkornreis rundet das Gericht ab.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Orangen-Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche