Paradeiser-Nudelsalat mit Prosciutto und Parmedurochips

  • Zutaten

  • Zubereitung

Sponsored by Ja! Natürlich

Paradeiser, Schalotten, Balsamico, Salz, Pfeffer, Zucker und Olivenöl vermischen und abschmecken.

Die Nudeln mit dem Paradeisersalat füllen. Auf einen Teller anrichten und mit Meersalz und Pfeffer bestreuen. Mit Balsamico besprühen und mit Olivenöl beträufeln.

Geriebener Parmeduro auf Backtrennpapier häufchenweise verteilen und im Rohr bei starker Oberhitze knusprig schmelzen - kurz überkühlen.

Die Nudeln mit knusprigem Prosciutto und Parmedurochips garnieren.

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Kommentare8

Paradeiser-Nudelsalat mit Prosciutto und Parmedurochips

  1. Maki007
    Maki007 kommentierte am 12.09.2013 um 10:18 Uhr

    Wird der Prosciutto auch gebraten weil er auch "knusprig" ist?

    Antworten
  2. jilly
    jilly kommentierte am 12.09.2013 um 11:25 Uhr

    ich glaube nicht, dass der gebraten ist, sonst würde er ja ganz trocken werden.

    Antworten
  3. rwagner
    rwagner kommentierte am 12.09.2013 um 12:01 Uhr

    In diesem Rezept wird der Prosciutto knusprig angebraten, wer den Prosciutto lieber saftig mag, kann ihn natürlich auch einfach so mit dem Nudelsalat anrichten.

    Antworten
  4. luisiana
    luisiana kommentierte am 25.02.2014 um 11:10 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 03.03.2014 um 21:31 Uhr

    sieht super aus

    Antworten
  6. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 15.08.2014 um 05:47 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  7. hasimaus
    hasimaus kommentierte am 04.10.2014 um 17:51 Uhr

    super

    Antworten
  8. poykoo
    poykoo kommentierte am 20.11.2014 um 14:12 Uhr

    Lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte