Paradeiser mit Rinderhackfüllung auf Schwammerl-Kartoffelbett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 480 g Rinderhackfleisch
  • 2 Eier
  • 2 Semmeln (altbacken)
  • 80 g Zwiebel (gewürfelt)
  • 120 g Bunte Paprikawürfel
  • 4 lg Strauchtomaten
  • 4 Zweig Basilikum
  • 200 g Erdapfel (klein)
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Jungzwiebel
  • Je 70 g Champignons, Champignons, Eierschwammerln
  • 250 ml Kalbsfond
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 4 Thymian (Zweig)
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung (circa 50 min):

Altbackene Semmeln kleinwürfeln. Tomatenstiel klein schneiden, Paradeiser aushöhlen. Champignons und Champignons mit Küchenpapier gut abraspeln, vierteln, Eierschwammerln gut abgekühlt abschwemmen, auf Küchenpapier abtrocknen. Frühlingszwiebeln in grobe Rollen schneiden, Erdäpfeln abschälen, putzen, in kleine Spalten schneiden.

Rinderhack mit Paprikawürfel, Zwiebeln, Ei, Brotwürfel gut mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Paradeiser mit der Masse befüllen, Deckel daraufsetzen, mit Holzstäbchen anstecken, in ein Pfännchen auf Thymianbett setzen, im vorgeheiztem Herd bei in etwa 160 °C circa 25 Min. gardünsten.

Rohe Kartoffelspalten in heissem Olivenöl anbraten, Champignons, Champignons, Frühlingszwiebeln und Eierschwammerln dazugeben, gut mit angehen, mit Gemüsesuppe löschen, mit Kalbsfond auffüllen, frisch geschnittene Basilikumstreifen dazugeben, in tiefen Teller anrichten, Paradeiser daraufsetzen, mit Thymian garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser mit Rinderhackfüllung auf Schwammerl-Kartoffelbett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche