Paradeiser mit Nuss-Rosinen-Langkornreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 150 g Reis
  • 1 piece Zwiebel (mittelgross)
  • 3 EL Mandelkerne (gehackt)
  • 3 EL Haselnüsse (gehackt)
  • 50 g Rosinen
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Paradeismark

Pfeffer; schwarz und frisch gemahlen

Die Paradeiser abspülen, je am Stiel einen dünnen Deckel klein schneiden und die Paradeiser aushöhlen. Das Tomateninnere grob hacken und mit dem Langkornreis gemeinsam in eine ausreichend große Schüssel Form. Die Zwiebel von der Schale befreien und fein hacken. Mit den Mandelkerne, den Haselnüssen, den Rosinen sowie dem Kreuzkümmel zum Langkornreis Form und alles zusammen gut mischen. Die Menge mit Pfeffer und Salz würzen und in die Paradeiser befüllen Die gefüllten Paradeiser aneinander in einen Kochtopf setzen. Das Olivenöl sowie das Paradeismark miteinander durchrühren, mit Salz würzen und um die Paradeiser gleichmäßig verteilen. Soviel Wasser aufgießen, dass die Paradeiser halb bedeckt sind. Das Gericht bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur ungefähr 35 min gardünsten.

Tipp: Sie können statt Rosinen auch einmal die großen, fleischigeren Sultaninen verwenden!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser mit Nuss-Rosinen-Langkornreis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte