Paradeiser mit Brotsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 8 Scheiben Ciabatta a ca 1 cm Dicke
  • 6 Fleischtomaten a 220 g
  • Salz
  • 125 g Mozzarella
  • 1 Minisalatgurke
  • 80 g Stangensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 80 g Oliven (mit Stein)
  • 0.5 Bund Basilikum
  • Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • 5 EL Rotweinessig (eventuell mehr)

Ciabatta würfelig schneiden und auf einem Blechverteilen. Im vorgeh Backrohr bei 200 °C 8 Min auf der 2. Schiene von untern goldbraun rösten, dabei gelegentlich auf die andere Seite drehen (Umluft 180 °C , Gas 3).Paradeiser abspülen, einen Deckel klein schneiden, Paradeiser aushöhlen, Fruchtfleisch anderweitig verwenden. Paradeiser mit Salz würzen, mit der Öffnung nach unten zum Abtropfen auf Küchenrolle setzen. Deckel würfelig schneiden, Stiel entfernen.

Mozzarella würfeln. Gurke der Länge nach vierteln, entkernen und in Scheibchen schneiden. Stangensellerie reinigen und in 1/2 cm dicke Stückchen schneiden. Zwiebel in feine Würfel schneiden und mit Paradeiser, Gurke und Sellerie vermengen. Basilikumblättchen abzupfen und diagonal in streifen schneiden. Beides zu der Gemüsemischung Form. Mozzarella unterziehen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Olivenöl und 2 El Rotweinessig einrühren.

Paradeiser mit Küchenrolle innen abtrocknen. 180 ml Wasser und 3-4 El Rotweinessig in einer Backschüssel vermengen, erst die Brot würfeln, dann die Gemüsemischung unterziehen und in die Paradeiser befüllen. Sofort zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser mit Brotsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche