Paradeiser-Mango-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Schalotten abgeschält fein gehackt
  • 1 Grosse Knoblauchzehe abgeschält fein gehackt
  • 1 Kleines Stück Ingwer Stk a 2 cm, abgeschält
  • Fein gehackt o. gerieben
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Currypulver
  • 800 g Pelatitomaten (Dose)
  • 800 ml Gemüsebouillon
  • 1 Mango (reif)

Zum Fertigstellen:

  • 40 g Butter
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Cayennepfeffer

Zitronengrasstängel in Längsrichtung halbieren und harte Aussenblätter entfernen. Als nächstes den Stängel mit einem Messerrücken leicht klopfen.

In einer mittleren Bratpfanne die Butter erhitzen. Schalotten, Knoblauch und Ingwer darin andünsten. Den Curry darüber stäuben und kurz mitdünsten. Die Pelati mitsamt Saft, die Suppe sowie das Zitronengras beigeben. Die Suppe zum Kochen bringen und bei geschlossenem Deckel ca. fünfzehn min machen.

In der Zwischenzeit die Mango von der Schale befreien. Das Fruchtfleisch links und rechts dem Stein entlang wegschneiden, dann klein würfeln. Die Hälfte der Würfelchen für die Garnitur zur Seite stellen.

Nach fünfzehn min Kochzeit das Zitronengras entfernen. Die Mangowürfelchen in die Suppe Form, jedoch nicht mehr mitköcheln, sondern das Ganze mit dem Handmixer fein zermusen. Bis zum Servieren zur Seite stellen.

Vor dem Anrichten Suppe zum Kochen bringen, Butter beigeben und mit dem Handmixer gut durchmixen. Mit Salz, Zucker und Cayenne nachwürzen.

Die zur Seite gestellten Mangowürfelchen in aufgeheizten Tassen oder evtl. tiefen Tellern gleichmäßig verteilen und die Suppe darüber Form.

Tipp: Die Suppe lässt sich im Kühlschrank etwa 3 Tage behalten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Mango-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche