Paradeiser-Kräuterquark-Muffins - erprobt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Paradeiser (250 g)
  • 250 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 0.5 Teelöffel Natron
  • 2 EL Petersilie
  • 2 EL Schnittlauch
  • 1 EL Basilikum
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Teelöffel Salz (gehäuft)
  • 1 Ei
  • 80 ml Öl
  • 200 g Kräuterquark
  • 180 ml Buttermilch

Backrohr auf 190 Grad vorwärmen und Muffinblech gut einfetten.

Paradeiser abspülen, häuten, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Natron, Mehl, Backpulver, Basilikum, Petersilie, Schnittlauch, Pfeffer und Salz in einer Backschüssel mischen. In einer zweiten Backschüssel Ei, Öl, Kräuterquark und Buttermilch in einer Backschüssel cremig aufschlagen.

Mehlgemisch und Tomatenstückchen hinzfügen und unterziehen. Teig in die Förmchen befüllen und 25 min backen. Falls Papierförmchen verwendet werden, diese vorher ebenfalls gut einfetten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Kräuterquark-Muffins - erprobt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche