Paradeiser-Käse-Terrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

  • 150 g Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 2000 g Paradeiser; a.d. Dose
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 18 Scheiben Gelantine
  • 250 g Schlagobers
  • 400 g Doppelrahmfrischkäse
  • 5 Bund Basilikum

Zwiebeln von der Schale befreien, sehr klein hacken. In Öl andünsten. Paradeiser passieren oder durch ein Sieb aufstreichen. Saft zu den Zwiebeln Form. Bei großer Flamme ca. eine Stunde um die Hälfte kochen. Mit Pfeffer, Salz, Zucker würzen.

Zehn Blatt Gelantine nach Packungsanleitung einweichen. Ausdrücken, in der heissen Tomatenmasse zerrinnen lassen.

Zwei Terrinen (a 700 ml) mit der Hälfte des Püreees ausgiessen. Im Gefrierer fest werden.

Schlagobers steif aufschlagen. Unter den Frischkäse ziehen. Gewaschene Basilikumblätter (3 Bund) klein hacken, dazumischen. Käsemasse würzen.

Übrige Gelantine einweichen, in einem Töpfchen bei kleiner Flamme zerrinnen lassen. Unter die Käsemasse rühren.

Käsemasse auf die Tomatenschicht aufstreichen. Formen dabei ein paarmal aufklopfen, so dass sich keine Löcher bilden können. Wieder einfrieren.

Am Schluss über gebliebenes Tomatepueree darübergiessen. Wieder einfrieren.

In Scheibchen teilen. Auf der Platte anrichten, mit Basilikum garnieren.

Getränke: Sherry Oloroso

Info: Pro Einheit: 500kJ/120kcal tb=El, bn=Bund, sl=Scheibe

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Paradeiser-Käse-Terrine

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 18.09.2014 um 06:54 Uhr

    AROMATISCHE ..IDEE .. DANKE

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche