Paradeiser-Gratin mit Mozzarella und Zwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1200 g Paradeiser
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehen (circa)
  • 150 g Paprika
  • 120 g Zwiebel
  • 1 EL Balsamicoessig (circa)
  • 0.5 Teelöffel Oregano (getrocknet)
  • 1 Kugel Mozzarella (150 g)
  • 100 g Gruyère (gerieben)
  • 0.5 Bund Basilikum (frisch)

Von den Paradeiser den Stiel entfernen, dann in in etwa 5 mm dicke Scheibchen schneiden und in eine große Auflaufform oder evtl. auf ein eckiges Backblech gleichmäßig verteilen. Paradeiser mit Pfeffer, Paprika und Salz würzen. Knoblauchzehen abschälen, fein scheibeln, über die Paradeiser Form (oder Knoblauchpulver darüberstreuen). Paprika halbieren, entkernen, Zwiebeln abschälen, beides in schmale Streifen schneiden, ebenfalls über die Paradeiser gleichmäßig verteilen. Aceto darüber träufeln, mit Oregano überstreuen, nochmal leicht mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen. Herd auf 200 °C vorwärmen. Mozzarella halbieren, in schmale Scheibchen schneiden, auf dem Gratin gleichmäßig verteilen, zuletzt mit Reibkäse überstreuen. Gratin in Ofenmitte schieben und derweil 30-40 Min. backen. Basilikum in Streifchen schneiden, vor dem Servieren über den Gratin streuen. Zusamen mit Knoblauch- oder evtl. Kräuterbrot zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Gratin mit Mozzarella und Zwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche