Paradeiser, Gefüllt Mit Erbsencreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 30 Cocktail- oder evtl. kleine Strauchtomaten

Erbsenfüllung:

  • 150 g Erbsen (frisch)
  • 1 EL Schalotten (fein gehackt)
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Crème fraîche
  • Minze (Blätter)
  • 2 Gelatine

Für sechs bis acht Leute.

Die Tomätchen mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), eiskalt abschrecken und im kalten Wasser liegen, bis sie wirklich abgekühlt sind. Später eine Kappe klein schneiden und mit einem Löffel die Kerne herausschaben - die Paradeiser dabei aus der Haut lösen. An der Unterseite eben schneiden, damit die Paradeiser besser stehen und nicht in der Gegend herumkugeln.

Für die Erbsenfüllung die Erbsen mit der feingeschnittenen Schalotte in der heissen Butter ein paar min weichdünsten, dabei mit Salz würzen und ein klein bisschen Crème fraîche hinzufügen. Im Handrührer zermusen, die eingeweichte Gelatine in der heissen Menge zerrinnen lassen und sehr herzhaft nachwürzen.

Diese Menge in einen kleinen Plastikbeutel befüllen, eine Ecke dieses Beutels klein schneiden. Nun lässt sich sehr bequem die Erbsencreme in die vorbereiteten Paradeiser befüllen. Nebeneinander auf eine Platte setzen und im Kühlschrank fest werden.

Tipp: Grosse Paradeiser halbieren oder evtl. vierteln und mit Zahnstochern zum Aufspiessen zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser, Gefüllt Mit Erbsencreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche