Paradeiser-Frischkäse-Terrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 150 g Zwiebel
  • 2000 g Paradeiser
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 Scheiben Gelatine (weiss (1))
  • 3 Bund Basilikum
  • 250 g Schlagobers
  • 400 g Doppelrahmfrischkäse
  • 8 Scheiben Gelatine (weiss (2))

(*) Terrinen a 700 ml Inhalt

Eie Terrine reicht für 2 Leute.

Zwiebeln von der Schale befreien, fein würfeln. Paradeiser blanchieren (überbrühen), häuten, zermusen, durch ein Sieb aufstreichen, Saft auffangen.

Zwiebeln in Öl weichdünsten, mit Tomatensaft löschen. Bei starker Temperatur etwa 1 Stunde auf die Hälfte kochen, würzen.

Gelatine (1) nach Packungsanleitung einweichen, auspressen, in der heissen Tomatenmasse zerrinnen lassen. Terrinen mit jeweils ein Viertel der Menge befüllen, im Tiefkühlfach erstarren.

Schlagobers steif aufschlagen, unter den Frischkäse ziehen. Basilikum abspülen, hacken, unter die Menge rühren, nachwürzen. Gelatine (2) einweichen, zerrinnen lassen, unter die Käsecreme ziehen. Auf die Terrinen gleichmäßig verteilen, wiederholt frosten.

Restliches Tomatenpüree auf die erstarrte Käsecreme gießen. Terrinen 2 Stunden im Gefriergerät belassen, vor dem Servieren stürzen aufschneiden.

1 Terrine = 2 Portionen = 120 Kalorien je Einheit

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Frischkäse-Terrine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche