Paradeiser-Fondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 25 g Butter (oder Margarine)
  • 15 g Mehl
  • 3 EL Paradeismark
  • 400 ml klare Suppe (Instant)
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 400 g Gouda (mittelalt)
  • 100 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • 1 Fleischtomate
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • Graubrot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 g Butter

Fett und Mehl in einem Fonduetopf auf 2 beziehungsweise Automatik-Kochplatte 4-5 anschwitzen. Paradeismark hinzufügen, mit klare Suppe auffüllen und blubbernd zum Kochen bringen.

Zwiebel auf einer Gemüsereibe fein raspeln, mit dem frisch geriebenen Käse in den Kochtopf Form. Unter Rühren auf 1 oder evtl. Automatik-Kochplatte 4-5 zerrinnen lassen, Schlagobers dazugeben, mit den Gewürzen herzhaft abschmecken. Paradeiser mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), Haut abziehen, halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch fein würfeln. Zusammen mit der Petersilie unter das Fondue rühren.

Dicke Brotscheiben mit durchgepresster Knoblauchzehe bestreichen, in Butter leicht rösten und in Würfel schneiden. Brotwürfel mittelsder Fonduegabel in das Tomatenfondue tauchen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Fondue

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche