Paradeiser-Consommé mit dreierlei Einlagen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Becher (750ml) Paradeiser
  • 1 EL Paradeismark
  • 0.25 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stk. Porree
  • 1 Stk. Sellerieknolle
  • 1 Lorbeergewürz
  • 3 Eiklar

für die Quarkklösschen::

  • 1 EL Topfen
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 1 Eidotter

für die Lachspäckchen:

  • 4 Lachs (gebeizt)
  • 1 Ingwer

Ausserdem:

  • 4 Cherrytomaten

Die "Dosentomaten" mit dem Stabmixer verrühren. Alle Ingredienzien ausser dem Eiklar in einen Kochtopf Form. Auf 40 °C erwärmen. Eiklar leicht aufschlagen, in die Suppe Form und gemächlich unter durchgehendem Rühren aufwallen lassen. Deckel auflegen und 30 Min. ziehen. Durch ein Geschirrhangl passieren. Nicht auspressen! Für die Quarkklösschen Toast von der Rinde befreien, abschneiden und im Blitzhacker zu Krumen zubereiten. Mit den anderen Ingredienzien mischen, Nockerl formen und direkt in kochendem Salzwasser 3-5 Min. pochieren.

Lachsscheiben mit feingeriebenem Ingwer bestreichen, aufrollen. Schnittlauchfaeden in kochendes Wasser tauchen und die Rollen damit zusammenbinden.

Cherrytomaten, kurz in kochendes Wasser Form und enthäuten.

Suppe mit Lachs-Päckchen, Quarkklösschen und Cherrytomaten zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Consommé mit dreierlei Einlagen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche