Paradeiser-Clafoutis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Kirschtomaten
  • 300 g Kirschtomaten
  • 200 g Bratspecktranchen (mager)
  • 3 EL Olivenöl (Menge anpassen)
  • 2 Eier
  • 200 ml Halbrahm
  • 50 g Sbrinz; frisch gerieben oder evtl. Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 2 Rosmarin (Zweig)

Die Paradeiser abspülen und wenn nötig Stiele entfernen.

Die Bratspecktranchen in Streifen schneiden. In einer Pfanne im eigenen Fett gemächlich rösten.

Eine Gratin- beziehungsweise Pieform grosszügig mit Butter ausstreichen. Die Paradeiser und den Speck einfüllen. Mit Olivenöl beträufeln. Im auf 200 Grad aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil zwanzig Min. backen.

In der Zwischenzeit die Eier und den Halbrahm mixen. Den Käse beigeben und mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss würzen. Den Rosmarin hacken und unterrühren.

Den Eierguss nach zwanzig Min. Backzeit zu den Paradeiser Form; sie sollen gut zur Hälfte bedeckt sein.

Während weiteren fünfzehn bis zwanzig min backen, bis die Eimasse gerade gestockt ist. Nach Wahl mit Rosmarin garnieren und heiß zu Tisch bringen.

Als Zuspeise passen knuspriges Weissbrot oder evtl. in Butter gebratene kleine neue Erdäpfeln.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Clafoutis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche