Paradeiser-Chutney

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 650 - 700ML:

  • 1000 g Reife, aromatische Paradeiser, gehäutet, entkernt, in kleinen Würfeln
  • 1 Teelöffel Kurkuma, gemahlen (Gelbwurz)
  • 100 g Rosinen
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1.5 Teelöffel Panchphoran (Bengalisches Fünfgewürz, siehe Anmerkung)
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 2 Getrocknete rote Chilischoten, zer
  • 1 Ingwer, walnussgross, abgeschält und in feinen Streifchen
  • 6 Knoblauchzehen, abgezogen und zerdrückt
  • 100 g Zucker
  • 100 g Salz
  • Chili-Gewürz

1. Tomatenwürfel in einer Backschüssel mit Kurkuma und Rosinen durchrühren.

2. Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen, Panchphoran und Senfkörner einfüllen und durchrühren. Sobald die Senfkörner zu "springen" beginnen, erst Chili, dann Ingwer und Knoblauch unterziehen.

3. Tomatenmischung, Zucker und 1 Tl Salz hinzfügen, zum Kochen bringen und bei geringer Temperatur unter Rühren so lange machen, bis die Menge dicklich ist.

Eventuell noch mit Chili-Gewürz nachwürzen. Chutney abkühlen und mit Salz nachwürzen.

Zubereitungszelt: in etwa 1 Stunde

schwarzen Senfkörnern, Bockshornklee-, Fenchel-, Kreuzkümmel- und Schwarzkümmelsamen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Chutney

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte